Datenschutzrichtlinien

1. Präambel

Die B2Match GmbH mit Sitz in der Vally-Weigl-Gasse 5⁄456, 1100 Wien, Österreich, Firmennummer 396478g, ("B2MATCH" oder "Wir") respektiert Ihre Privatsphäre, unabhängig davon, ob Sie ein B2MATCH-Auftraggeber, ein Auftraggeber oder ein Benutzer unserer Auftraggeber sind, oder einfach eine Person, die unsere Website besucht, und wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre durch die Einhaltung dieser Richtlinie zu schützen. Die Verwendung von personenbezogenen Daten, die über unsere Dienste erhoben werden, ist auf den Zweck der Bereitstellung des Dienstes beschränkt, für den unsere Kunden B2MATCH beauftragt haben. Unsere Server befinden sich derzeit in der EU, Deutschland und werden von Google betrieben. Diese Richtlinie beschreibt unsere Praktiken im Zusammenhang mit Informationen, die wir über unsere Webseiten (zusammenfassend, unsere "Webseiten"), über unsere Plattform (zusammenfassend unsere "Plattform") sowie über E-Mail-Nachrichten sammeln, die wir an Sie senden (zusammenfassend, einschließlich der Webseiten und der Plattform, unsere "Dienste").

Diese Richtlinie gilt auch für Informationen über Sie, die wir sammeln oder erhalten:

  • In E-Mails, Texten und anderen elektronischen Nachrichten zwischen Ihnen und B2MATCH.
  • Wenn Sie mit unserer Werbung und Plattform auf Websites und Diensten Dritter interagieren.

Sie gilt nicht für Informationen, die erhoben werden von:

  • Einem Drittanbieter, einschließlich über Anwendungen oder Inhalte Dritter (einschließlich Werbung), die auf unsere Dienste verlinken oder über diese zugänglich sein können. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir Informationen über Sie sammeln, sei es über unsere Websites, unsere Plattform oder aus anderen Quellen, und wie wir sie behandeln. Wenn Sie mit unseren Richtlinien und Praktiken nicht einverstanden sind, können Sie auf die Nutzung unserer Dienste verzichten.

2. Datenerhebung – Allgemeine Bemerkungen

Die Datenerhebung spielt eine wichtige Rolle in der B2MATCH Eventplanung. B2MATCH und Event-Manager können persönliche Daten über die Teilnehmer ihrer Events sammeln und sie - wie auch B2MATCH - können das Event-Erlebnis sowie künftige Produkte und Dienstleistungen individuell gestalten. In diesem Zusammenhang sind unsere Auftraggeber als Event-Planer die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, da sie die personenbezogenen Daten ihrer Kunden, in diesem Fall der Eventteilnehmer sammeln und kontrollieren. Als für die Datenverarbeitung Verantwortliche müssen Event-Planer die DSGVO einhalten und sind dafür verantwortlich, dass die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand sind. Darüber hinaus sollten die Event-Planer Maßnahmen zur Wahrung der Richtigkeit ergriffen und angemessene Schritte unternommen haben, um unzutreffende personenbezogene Daten zu löschen oder zu berichtigen. B2MATCH verarbeitet die Daten des Event-Planers und Ihre Daten.

3. Cloud

Derzeit nutzt B2MATCH Cloud Services von Google. Unter Cloud Computing versteht man im Sinne des Datenschutzes die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag von B2MATCH als Cloud-Nutzer durch den Cloud-Anbieter. Die DSGVO (Artikel 28) verlangt, dass der Cloud-Nutzer nur Cloud-Anbieter wählt, die angemessene Garantien für angemessene technische und organisatorische Maßnahmen bieten. Google erfüllt die Bedingungen für die Datenverarbeitung und -sicherheit und handelt für uns als Verarbeiter personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO. Google stellt seinen Kunden aktualisierte Vertragsbedingungen zur Verfügung, die den neuen Anforderungen der DSGVO entsprechen.

4. b2match-Plattform

Unsere B2MATCH-Plattform ermöglicht jedem Auftraggeber, der sie nutzt (unseren Auftraggebern und B2MATCH selbst), Eventseiten zu erstellen und Events zu verwalten. Dazu kann die Erfassung von Kontaktinformationen und anderen demografischen Informationen von Besuchern oder Teilnehmern gehören, die an Events teilnehmen. B2MATCH stellt unseren Kunden die Plattform zur Verfügung, um ihre Events zu verwalten oder Events zu finden, und wir verwenden sie, um unsere Dienste auszuführen.

5. Nutzung durch unsere Auftraggeber

Unsere Auftraggeber nutzen die Plattform, um Eventseiten zu erstellen und Events zu verwalten. B2MATCH hat keine Kontrolle über den Inhalt von Eventseiten oder die Art der Informationen, die unsere Auftraggeber über unsere Plattform sammeln oder verwalten wollen. Diese Informationen gehören ihnen und werden von ihnen gemäß ihren eigenen Datenschutzrichtlinien verwendet, offengelegt und geschützt und unterliegen nicht dieser Datenschutzrichtlinie. B2MATCH verarbeitet die Daten unserer Auftraggeber auf deren Anweisung und in Übereinstimmung mit unseren Vereinbarungen mit unseren Auftraggebern und speichert sie auf unseren Servern, aber wir haben keine Kontrolle über ihre Sammlung oder Verwaltung. Unsere Vereinbarungen mit unseren Auftraggebern verbieten es uns, diese Informationen zu verwenden, es sei denn, sie sind für die Bereitstellung und Verbesserung der Plattform und unserer Dienste erforderlich, wie in dieser Datenschutzrichtlinie gestattet und gesetzlich vorgeschrieben. B2MATCH hat möglicherweise keine direkte Beziehung zu Personen, die unseren Auftraggebern persönliche Daten zur Verfügung stellen. Unsere Auftraggeber kontrollieren und sind verantwortlich für die Korrektur, Löschung oder Aktualisierung von Informationen, die sie über die Plattform von Ihnen gesammelt haben. B2MATCH kann mit den Auftraggebern zusammenarbeiten, um sie dabei zu unterstützen, ihre Besucher über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten zu informieren. B2MATCH ist nicht verantwortlich für die Verwendung von Informationen, die der Auftraggeber im Rahmen des Abonnementdienstes sammelt.

6. Öffentliche Foren

B2MATCH bietet öffentlich zugängliche Messageboards und Community-Foren. Bitte denken Sie daran, dass, wenn Sie Informationen direkt über solche öffentlichen Messageboards oder Foren preisgeben, diese Informationen von anderen gesammelt und verwendet werden können. B2MATCH wird alle Informationen, die Sie auf der Plattform veröffentlicht haben, korrigieren oder löschen, wenn Sie dies wünschen.

7. Log-Dateien

B2MATCH kann demografische Daten wie Postleitzahl, Alter, Geschlecht, Vorlieben, Interessen und Favoriten mithilfe von Log-Dateien erfassen. Möglicherweise werden auch Informationen über Ihre Computerhardware und -software automatisch von uns erfasst. Diese Informationen können Folgendes umfassen: Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, Domänennamen, Zugriffszeiten und Adressen der verweisenden Websites. Diese Informationen werden von B2MATCH für den Betrieb der Plattform, zur Aufrechterhaltung ihrer Qualität und zur Erstellung allgemeiner Statistiken über die Nutzung der Plattform verwendet. Für diese Zwecke kann B2MATCH diese automatisch erfassten Daten mit persönlichen Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer verknüpfen.

  1. IHRE DATENSCHUTZKLASSIFIZIERUNG Diese Richtlinie klassifiziert diejenigen, die auf unsere Dienste zugreifen und sie nutzen, als eine der folgenden Personen:
  2. BESUCHER: Natürliche und juristische Personen, die auf unsere Websites zugreifen und mit ihnen interagieren (z. B. um sich über B2MATCH-Produkte und -Dienstleistungen zu informieren oder Downloads vorzunehmen), sowie Personen, die wir durch Empfehlungen von Dritten oder anderen externen Quellen kennenlernen, werden als "Website-Besucher" oder einfach als "Besucher" bezeichnet. Persönlich identifizierbare Informationen über Besucher, die dieser Richtlinie unterliegen, werden in einer oder mehreren B2MATCH-Datenbanken und Website-Analyse- und -Verwaltungssystemen aufbewahrt, in denen Plattform-Endbenutzerinformationen gespeichert werden.
  3. AUFTRAGGEBER: Natürliche und juristische Personen, die direkte Kunden von B2MATCH sind (z. B. Event-Planer), einschließlich Personen, die an B2MATCH-Events teilnehmen, sowie Angestellte der Auftraggeber, denen eine Log-in-ID zugewiesen wurde und die gemäß einer aktiven B2MATCH-Vereinbarung berechtigt sind, auf unsere Plattform zuzugreifen und sie zu nutzen oder unter einer temporären Evaluierungslizenz, falls verfügbar, werden als „Auftraggeber“ bezeichnet. Persönlich identifizierbare Daten von Angestellten des Auftraggebers, die mit ihren Plattformkonten verbunden sind, werden als Endbenutzerdaten behandelt und nicht für andere Zwecke als die Bereitstellung und Unterstützung unserer Plattform verwendet.
  4. ENDBENUTZER: Die Geschäftskontakte der Auftraggeber, zu denen ihre eigenen aktuellen und potenziellen Kunden, Mitglieder, Partner oder andere Drittkontakte gehören können, die unsere Plattform nutzen, um mit unseren Kunden zu interagieren (z. B. Personen, die sich für ein von einem Auftraggeber organisiertes Event anmelden oder eine eventbezogene mobile App herunterladen), werden als "Plattform-Endnutzer" oder einfach "Endnutzer" bezeichnet. B2MATCH verwendet personenbezogene Daten von Endnutzern zu keinem anderen Zweck als der Bereitstellung und Unterstützung der Plattform.

8. Informationen, die wir sammeln und wie wir sie sammeln

B2MATCH und unsere Auftraggeber, die unsere Plattform nutzen, um Events zu organisieren und zu verwalten oder andere Dienstleistungen zu erbringen, können verschiedene Arten von Informationen von und über Endnutzer sammeln, einschließlich:

  1. "Persönliche Informationen", die einen Endnutzer als Individuum identifizieren oder sich auf eine identifizierbare Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Name, Organisation, Titel, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Kontonummer in sozialen Medien oder andere Identifikatoren, über die Endnutzer online oder offline kontaktiert werden können. Dazu können auch Informationen gehören, die es Endnutzern ermöglichen, Produkte oder Dienstleistungen von B2MATCH oder von unseren Auftraggebern über die Plattform zu erwerben, wie z. B. Kredit- oder Debitkartennummern oder andere Zahlungskontonummern sowie die entsprechenden Ablaufdaten und Rechnungs-/Versandadressen;
  2. "Andere Informationen", die nicht die Identität einer Person offenbaren oder sich direkt auf eine Person beziehen, allein oder in Kombination mit anderen von uns gesammelten Informationen, wie z. B. Browser- und Geräteinformationen, Betriebssystem, Gerätetyp, System- und Leistungsinformationen, Nutzungsdaten, durch Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien gesammelte Informationen, allgemeine geografische Lage, demografische Informationen und andere von einer Person bereitgestellte Informationen, wie z. B. Ernährungspräferenzen, Interessen, Aktivitäten, Alter, Geschlecht, Ausbildung und Beruf.

Wir sammeln diese Informationen:

  1. Direkt von Einzelpersonen, wenn sie uns die Informationen zur Verfügung stellen.
  2. Automatisch von Endnutzern, wenn sie die Plattform nutzen, oder von Webseite-Besuchern, wenn sie durch die Webseite navigieren, wobei sie die Technologien verwenden, die unter "Drittanbieter und Analytics" beschrieben werden. Zu den automatisch erfassten Informationen können Browser- und Geräteinformationen, Details zur Nutzung der Dienste, IP-Adressen und Informationen gehören, die durch Cookies, Web-Beacons und andere Technologien erfasst werden.
  3. Aus Drittquellen wie z. B. öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern und Social-Media-Plattformen. Wenn ein Webseite-Besucher beispielsweise sein Social-Media-Konto mit seinem Konto mit unseren Webseiten verbindet, werden bestimmte personenbezogene Daten aus dem Social-Media-Konto an uns weitergegeben, darunter möglicherweise auch personenbezogene Daten, die Teil des Profils des Besuchers oder seiner Freunde sind.

Zu den Informationen, die wir über unsere Dienste sammeln, können folgende gehören:

  • Informationen, die eine Person bei der Nutzung einer unserer Dienstleistungen zur Verfügung stellt, z. B. wenn sich ein Endnutzer zur Teilnahme an einem von einem B2MATCH-Kunden organisierten Events anmeldet (B2MATCH Event Registration).
  • Informationen, die Webseiten-Besucher durch Ausfüllen von Formularen auf unseren Webseiten und unserer Plattform bereitstellen. Dazu gehören auch Informationen, die bei der Registrierung für den Erhalt von Produktinformationen, die Teilnahme an Events oder den Zugang zu anderen speziellen Inhalten auf unseren Webseiten angegeben werden.
  • Informationen, die Auftraggeber und Endnutzer angeben, wenn sie technische Unterstützung oder Unterstützung für Kundenkonten erhalten. Dazu gehören Aufzeichnungen und Kopien der Korrespondenz von Auftraggebern und Endnutzern (einschließlich E-Mail-Adressen).
  • Einzelheiten zu Transaktionen, die Auftraggeber über unsere Plattform durchführen und zur Ausführung von Kundenaufträgen.

Einige unserer Webseiten oder Plattformen ermöglichen es Besuchern, Inhalte in Message Boards, Chats, Profilseiten, Blogs und anderen Diensten zu erstellen oder zu veröffentlichen, in denen Besucher Informationen und Materialien veröffentlichen können. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die über diese Bereiche unserer Webseiten oder unserer Plattform veröffentlicht oder offengelegt werden, zu öffentlichen Informationen werden und anderen Besuchern und der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sein können. Wir mahnen zur Vorsicht, wenn Sie sich entscheiden, Ihre persönlichen Daten oder andere Informationen preiszugeben. Jeder, der B2MATCH in Verbindung mit den Diensten personenbezogene Daten über andere Personen übermittelt, versichert, dass er dazu berechtigt ist und uns erlaubt, die Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie zu verwenden.

9. Wie wir Informationen verwenden

Wir können Informationen, die wir sammeln oder die uns zur Verfügung gestellt werden, einschließlich personenbezogener Daten für einen der folgenden Zwecke verwenden:

  • Um unsere Dienstleistungen und ihre Inhalte zu präsentieren.
  • Um Endnutzer mit Informationen, Produkten oder Dienstleistungen zu versorgen, die sie von B2MATCH oder unseren Kunden über unsere Plattform anfordern, z. B. durch die Bearbeitung von Eventanmeldungen, die Einschreibung von Endnutzern in Programme, an denen sie teilnehmen möchten, oder die Bereitstellung des Zugangs für Endnutzer zu einem von einem Auftraggeber organisierten Meeting.
  • Um Plattformkonten zu verwalten, Kundendienstleistungen zu erbringen und Zahlungen für Käufe von Endnutzern abzuwickeln.
  • Um Auftraggeber Mitteilungen über ihre B2MATCH-Konten bereitzustellen, einschließlich Ablauf- und Verlängerungsmitteilungen.
  • Um Auftraggeber und Endnutzern über Änderungen an unseren Diensten, an Produkten oder Dienstleistungen, die wir über unsere Dienste anbieten oder bereitstellen, an unseren für die Dienste geltenden Geschäftsbedingungen oder an dieser Datenschutzrichtlinie zu benachrichtigen.
  • Um mit Auftraggebern und Besuchern per E-Mail, Post, Telefon und/oder mobilen Geräten über Produkte oder Dienstleistungen zu kommunizieren, die von Interesse sein könnten und von uns oder anderen Dritten angeboten werden, jedoch nur auf Anfrage.
  • Um Auftraggebern und Besuchern die Teilnahme an Online-Produkten, den Zugriff auf und das Herunterladen von Materialien und die Nutzung anderer interaktiver Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen.
  • Um die Webseite und die Plattform besser auf die Interessen der Besucher und die Plattform auf die Interessen der Endnutzer oder Auftraggeber abzustimmen und die Inhalte entsprechend den Benutzerpräferenzen anzuzeigen.
  • Um den sozialen Austausch zu erleichtern.
  • Für unsere geschäftlichen Zwecke, wie z. B. Datenanalyse, Audits, Betrugsüberwachung und -prävention, Entwicklung neuer Produkte, Erweiterung, Verbesserung oder Modifizierung unserer Dienste sowie Betrieb und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten.
  • Wenn wir es für notwendig oder angemessen halten: (a) nach geltendem Recht, einschließlich Gesetzen außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben; (b) zur Einhaltung rechtlicher Verfahren; (c) zur Beantwortung von Anfragen von öffentlichen und staatlichen Behörden, einschließlich öffentlicher und staatlicher Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben; (d) zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen für die Dienste und anderer Vereinbarungen, einschließlich zu Zwecken der Rechnungsstellung und des Inkassos; (e) zum Schutz unseres Betriebs; (f) zum Schutz unserer Rechte, der Privatsphäre, der Sicherheit oder des Eigentums, Ihrer Person oder anderer Personen; (g) um uns die Möglichkeit zu geben, verfügbare Rechtsmittel zu verfolgen oder den Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten; und (h) zum Schutz vor oder zur Identifizierung von betrügerischen Transaktionen. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen, wenn dies zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos notwendig ist.
  • Auf andere Weise beschreiben wir, wann Sie die Informationen bereitstellen.
  • Zur Erfüllung anderer Zwecke, für die Sie die Informationen zur Verfügung stellen oder mit Ihrer Zustimmung.

Wir können auch Kontaktinformationen von Auftraggebern und Besuchern verwenden, um sie per E-Mail, Telefon oder Post über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für sie von Interesse sein könnten, sofern die Kontaktinformationen zu diesem Zweck bereitgestellt wurden. Falls erforderlich, holen wir die ausdrückliche Genehmigung der Empfänger ein, bevor wir Marketing-E-Mails versenden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten auf diese Weise verwenden, passen Sie bitte Ihre E-Mail-Einstellungen auf der Profilseite an.

  1. WEITERGABE IHRER INFORMATIONEN Wir können zusammengefasste Informationen über Benutzer und die Nutzung unserer Dienste sowie Informationen, die keine Einzelpersonen identifizieren, ohne Einschränkung offenlegen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, unsere Dienste zu nutzen, um Geschäfte mit Auftraggebern zu tätigen (z. B. sich für ein Event anzumelden), werden alle Informationen, die Sie in Verbindung mit dieser Transaktion zur Verfügung stellen, an den Auftraggeber übertragen und unter dessen Kontrolle gestellt. Auftraggeber haben auch Zugang zu Informationen (einschließlich persönlicher Informationen und Anwendungsnutzungsdaten), die sich darauf beziehen, wie Endnutzer mit der Plattform interagieren, die sie zur Organisation und Verwaltung von Meetings und Events nutzen. Obwohl unsere eigene Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung erfolgt, kann B2MATCH keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken der Auftraggeber übernehmen, auch wenn wir sicherstellen, dass die Auftraggeber die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze garantieren.

Wir können persönliche Daten weitergeben, die wir sammeln oder die Sie uns zur Verfügung stellen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben ist:

  • Gegenüber unseren Auftragnehmern, Dienstleistern und anderen Dritten, soweit dies für die Bereitstellung, Wartung und Unterstützung unserer Dienste erforderlich oder sinnvoll ist, wie z. B. Zahlungsabwickler, Datenanalyseanbieter und Anbieter von Rechenzentren oder Webhosting.
  • An einen Dritten im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder eines sonstigen Verkaufs oder einer Übertragung eines Teils oder des gesamten Vermögens von B2MATCH, sei es als laufender Betrieb oder im Rahmen eines Konkurses, einer Liquidation oder eines ähnlichen Verfahrens, bei dem persönliche Daten, die B2MATCH über unsere Webseite-Besucher, Auftraggeber und Endnutzer besitzt, zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.
  • Um den Zweck zu erfüllen, für den die Informationen bereitgestellt werden. Nachfolgend einige Beispiele:
    • Wenn Endnutzer bei der Anmeldung zu einem Event eine E-Mail-Adresse angeben, verwenden wir die E-Mail-Adresse, um dem Endnutzer Informationen und Ankündigungen zu diesem Event zuzusenden.
    • Wenn Endnutzer eine unserer Plattformen nutzen, um die Anmeldegebühren für Events oder andere Produkte und Dienstleistungen mit ihrer Kreditkarte zu bezahlen, leiten wir die Kreditkarteninformationen an Zahlungskartenverarbeiter weiter, um die Zahlungsinformationen zu validieren und die Transaktionen abzuschließen.
  • An Ihre Freunde, die mit den Konten der Besucher in den sozialen Medien verbunden sind, und an die Anbieter der Konten der Besucher in den sozialen Medien, in Verbindung mit Aktivitäten zur gemeinsamen Nutzung von sozialen Medien, z. B. wenn ein Besucher sein Konto in den sozialen Medien mit seinem Profil auf der Webseite verknüpft.
  • Wenn wir es für notwendig oder angemessen halten: (a) nach geltendem Recht, einschließlich Gesetzen außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben; (b) zur Einhaltung rechtlicher Verfahren; (c) zur Beantwortung von Anfragen von öffentlichen und staatlichen Behörden, einschließlich öffentlicher und staatlicher Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben; (d) zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen für die Dienste und anderer Vereinbarungen, einschließlich zu Abrechnungs- und Inkassozwecken; (e) zum Schutz unserer Geschäftstätigkeit oder der unserer verbundenen Unternehmen; (f) zum Schutz unserer Rechte, unserer Privatsphäre, unserer Sicherheit oder unseres Eigentums, unserer Kunden, Ihrer Person oder anderer Personen; und (g) um uns die Möglichkeit zu geben, verfügbare Rechtsmittel einzulegen oder den Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen, wenn dies zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos notwendig ist.
  • Für jeden anderen Zweck, der von uns bei der Bereitstellung der Informationen oder mit Ihrer Zustimmung angegeben wird.

10. Dienstleistungen Dritter

Diese Datenschutzrichtlinie befasst sich nicht mit den Datenschutz-, Informations- oder anderen Praktiken Dritter, einschließlich Dritter, die eine Website oder einen Dienst betreiben, zu dem die Dienste oder diese Richtlinie verlinken, und wir sind nicht für diese verantwortlich. Die Aufnahme eines Links in die Dienste oder in diese Richtlinie bedeutet nicht, dass wir oder unsere verbundenen Unternehmen die verlinkte Website oder den verlinkten Dienst befürworten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Erfassungs-, Nutzungs- und Offenlegungsrichtlinien und -praktiken (einschließlich der Datensicherheitspraktiken) anderer Organisationen wie Facebook, Apple, Google, Microsoft, Blackberry oder anderer Unternehmen, Anbieter von Social-Media-Plattformen, Anbieter von Betriebssystemen, Anbieter von drahtlosen Diensten oder Gerätehersteller verantwortlich sind, einschließlich aller personenbezogenen Daten, die Sie anderen Organisationen über oder in Verbindung mit der Plattform offenlegen, auch wenn wir gegebenenfalls Datenschutzvereinbarungen mit unseren Vertragspartnern haben.

11. Cookies und ähnliche Technologien

Wir und unsere Partner können Cookies, Token oder ähnliche Technologien verwenden, wenn Sie durch unsere Webseiten und unsere Plattform navigieren und mit ihnen interagieren, sowie mit Webseiten von Dritten oder anderen Online-Diensten, wir können automatische Datenerfassungstechnologien verwenden, um bestimmte Informationen über Ihre Geräte, Browsing-Aktionen und Muster zu sammeln, einschließlich: - Einzelheiten zu Ihren Besuchen unserer Dienste, wie z. B. Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Dienste, Dauer Ihres Aufenthalts auf unseren Diensten, Webseiten, die Sie vor oder nach unseren Diensten besucht haben, die Ressourcen und Inhalte, auf die Sie zugreifen und die Sie auf den Diensten nutzen und ob Ihre Interaktion mit unseren Diensten dazu führt, dass Sie Informationen über B2MATCH anfordern oder einen Kauf tätigen. - Informationen über Ihren Computer und Ihre Internetverbindung, wie z. B. Ihre Media Access Control (MAC)-Adresse, den Computertyp (Windows oder Macintosh), die Bildschirmauflösung, die Sprache, den Typ und die Version des Internetbrowsers sowie den Namen und die Version der von Ihnen genutzten Dienste (z. B. der Anwendung). Zu den Technologien, die wir für diese automatische Datenerfassung verwenden, können folgende gehören: - Cookies (oder Browser-Cookies). Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Sie können die Annahme von Browser-Cookies verweigern, indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser aktivieren. Wenn Sie diese Einstellung wählen, können Sie jedoch möglicherweise auf bestimmte Teile unserer Dienste nicht zugreifen oder diese nicht empfangen. Sofern Sie Ihren Browser nicht so eingestellt haben, dass er Cookies ablehnt, werden von unserem System Cookies gesetzt, wenn Sie Ihren Browser auf unsere Webseiten leiten oder unsere Dienste in Anspruch nehmen. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie sie deaktivieren können, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

  • Session-Cookies und dauerhafte Cookies. Ein "Session"-Cookie ist nur für eine einzige Browsersitzung gültig und wird gelöscht, wenn der Nutzer den Webbrowser schließt. Ein "dauerhafter" Cookie bleibt auf dem Gerät des Nutzers (auch im ausgeschalteten Zustand), bis er abläuft oder gelöscht wird. Ein dauerhafter Cookie wird reaktiviert, wenn ein Nutzer auf die Website zurückkehrt, die den Cookie gesetzt hat. Cookies können keine anderen Cookies oder Daten von der Festplatte eines Benutzers lesen oder darauf zugreifen. Cookies allein identifizieren einen Nutzer nicht persönlich; ein Cookie kann jedoch den individuellen Webbrowser oder das Gerät eines Nutzers anhand der IP-Adresse, der Browserversion, des Betriebssystems und anderer Informationen erkennen, und Endnutzer unserer Dienste, die sich bei ihren B2MATCH-Konten anmelden, können mithilfe von Session-Cookies für bestimmte Dienste individuell identifiziert werden.
  • Flash-Cookies. Bestimmte Funktionen unserer Dienste können lokale Speicher wie z. B. "Flash-Cookies" verwenden, um Informationen über Ihre Präferenzen und Ihre Navigation zu von und auf unseren Webseiten zu erfassen und zu speichern. Flash-Cookies werden nicht über dieselben Browser-Einstellungen verwaltet, die für Browser-Cookies verwendet werden.
  • Web Beacons Die Seiten unserer Dienste und unsere E-Mails können kleine elektronische Dateien enthalten, die als Web Beacons (auch als Clear Gifs, Pixel Tags und Single-Pixel Gifs bezeichnet) bekannt sind. Web-Beacons unterscheiden sich von Cookies dadurch, dass die Informationen nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, sondern unsichtbar auf Webseiten oder in E-Mails eingebettet sind. Web-Beacons ermöglichen es uns, die Online-Bewegungen von Web-Benutzern zu verfolgen - zum Beispiel, um die Benutzer zu zählen, die diese Seiten besucht oder eine E-Mail geöffnet haben, und für andere damit zusammenhängende Webseite-Statistiken (zum Beispiel die Aufzeichnung der Beliebtheit bestimmter Webseite-Inhalte und die Überprüfung der System- und Server-Integrität). Dadurch kann B2MATCH die Webseite besser auf Ihre Vorlieben und Interessen abstimmen.
  • Logdateien: B2MATCH erhebt aus technischen Gründen (Sicherheitsgründe und Schutz unserer Webseite) Server-Log-Daten, die von Ihrem Browser empfangen werden. Die Logdatein werden nach 14 Tagen gelöscht.
  • Werbung und Analytik. Wenn Sie auf die Dienste und andere Webseiten zugreifen und diese nutzen, können wir oder ein Drittpartner Ihnen auf der Grundlage von Informationen, die sich auf Ihren Zugriff auf die Dienste und andere Webseiten und deren Nutzung beziehen, Werbung für Waren und Dienstleistungen zukommen lassen, die für Sie von Interesse sein könnten (oder in einigen Fällen für Nutzer, die nach Ansicht unserer Dienstanbieter ähnliche Eigenschaften wie unsere Auftraggeber aufweisen). Zu diesem Zweck können wir oder unsere Dienstanbieter ein eindeutiges Cookie in Ihrem Browser platzieren oder erkennen (allein oder in Verbindung mit Web-Beacons, Pixel-Tags oder anderen Tracking-Technologien).
  • Wir können auch Informationen verwenden, die mit Konten von Besuchern in sozialen Medien verbunden sind.

Wir verwenden Drittanbieter von Analysediensten, einschließlich Google Analytics und andere, um Informationen über Ihre Nutzung der Dienste zu sammeln und uns zu ermöglichen, die Funktionsweise der Dienste zu verbessern. Anhand dieser Informationen können wir die allgemeinen Nutzungsmuster der Dienste erkennen, etwaige Schwierigkeiten mit den Diensten aufzeichnen, feststellen, ob unsere Werbung wirksam ist oder nicht, und die Reaktionen auf Werbung zur Optimierung der Anzeigenleistung nutzen. Google Analytics verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien, um Informationen über die Nutzung der Dienste zu sammeln und uns Webseite-Trends zu melden, ohne einzelne Endnutzer oder Besucher zu identifizieren.

12. Wahlmöglichkeiten bezüglich der Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten

Wir sind bestrebt, Ihnen hinsichtlich der persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, Wahlmöglichkeiten zu bieten. Wir haben Mechanismen geschaffen, die Ihnen die folgende Kontrolle über Ihre Daten ermöglichen:

  • Tracking-Technologien und Werbung. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Cookies einschränkt oder ganz blockiert, Einstellungen für Cookie-Benachrichtigungen konfiguriert und/oder bereits auf dem Browser oder Gerät vorhandene Cookies löscht. Besucher, die Cookies blockieren, können zwar auf eine Webseite zugreifen, können aber die meisten Inhalte, Plattformen und Dienste, die auf dieser Webseite verfügbar sind, nicht nutzen. Die Begrenzung oder Einschränkung bestimmter Arten von Cookies kann einen Kunden oder Endnutzer auch daran hindern, bestimmte Teile der Plattform zu nutzen, je nachdem, wie die Browsereinstellungen konfiguriert sind.
  • Werbeangebote von B2MATCH. Wenn Sie nicht möchten, dass B2MATCH Ihre Kontaktdaten verwendet, um Ihnen Werbenachrichten zu senden, oder wenn Sie möchten, dass wir verhindern, dass ein Kunde die Plattform verwendet, um Ihnen E-Mails zu senden, um seine eigenen Produkte oder Dienstleistungen oder die von Dritten zu bewerben, können Sie (i) Ihre E-Mail-Präferenzen auf der Profilseite anpassen oder (ii) zu jedem anderen Zeitpunkt eine E-Mail mit Ihrem Wunsch an uns senden. Wir werden versuchen, Ihren Wünschen so schnell wie möglich nachzukommen. Bitte beachten Sie auch, dass wir Ihnen, wenn Sie als Besucher der Webseite oder als Auftraggeber den Erhalt von marketingbezogenen E-Mails von uns ablehnen (oder, als Endnutzer den Erhalt von marketingbezogenen E-Mails von einem unserer Kunden ablehnen), dennoch wichtige Verwaltungsmitteilungen zusenden können, und Sie können den Erhalt von Verwaltungsmitteilungen nicht ablehnen.

13. Zugang und Berichtigung Ihrer Informationen

Auf Anfrage informiert B2MATCH Sie darüber, ob wir persönliche Daten von Ihnen gespeichert haben. Wenn Sie ein registrierter Nutzer einer unserer Dienste sind, können Sie Ihre persönlichen Daten einsehen, löschen lassen und ändern, indem Sie sich bei den Diensten anmelden und Ihre Kontoprofilseite besuchen. Zum Beispiel:

  • Benutzer unserer Plattform können ihre persönlichen Daten, andere Profileinstellungen und Benutzerpräferenzen aktualisieren oder korrigieren.
  • Nutzer, die sich für die Aufnahme in eine Liste von Event-Teilnehmern entschieden haben (die für andere Nutzer für dieses Event sichtbar ist), haben die Möglichkeit, sich später aus der Liste zu streichen, falls gewünscht.
  • Sie können uns auch eine E-Mail senden, um Zugang zu den persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu beantragen, sie zu korrigieren oder zu löschen. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage an, welche personenbezogenen Daten Sie geändert haben möchten, ob Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aus unserer Datenbank gelöscht werden, oder teilen Sie uns auf andere Weise mit, welche Einschränkungen Sie für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wünschen. Zu Ihrem Schutz können wir Anfragen nur in Bezug auf die persönlichen Daten umsetzen, die mit der E-Mail-Adresse verbunden sind, die Sie zum Senden Ihrer Anfrage verwenden, und wir müssen möglicherweise Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage umsetzen. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantworten. Wir können einer Anfrage zur Änderung von Informationen nicht nachkommen, wenn wir der Meinung sind, dass die Änderung gegen ein Gesetz oder eine gesetzliche Vorschrift verstößt oder dazu führt, dass die Informationen falsch sind.
  • Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte personenbezogene Daten für den Zeitraum aufbewahren müssen, der erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke zu erfüllen, z. B. für die Aufbewahrung von Unterlagen (7 Jahre), einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Abschluss von Transaktionen, die Sie vor der Anforderung einer solchen Änderung oder Löschung begonnen haben (wenn Sie z. B. einen Kauf tätigen, können Sie die angegebenen personenbezogenen Daten möglicherweise erst nach Abschluss des Kaufs ändern oder löschen) oder um geltende Gesetze einzuhalten. Es kann auch Restinformationen geben, die in unseren Datenbanken und anderen Aufzeichnungen verbleiben, die nicht entfernt werden.

14. Kinder unter 14 Jahren

Unsere Dienste sind nicht für Kinder unter 14 Jahren bestimmt. Wir bitten nicht direkt um persönliche Informationen von Kindern unter 14 Jahren und sammeln diese auch nicht. Wenn Sie unter 14 Jahre alt sind, dürfen Sie (i) diese Dienste oder eine ihrer Funktionen nicht nutzen oder Informationen darüber bereitstellen, (ii) sich nicht für die Nutzung unserer Dienste registrieren, (iii) keine Einkäufe über unsere Dienste tätigen, (iv) keine der interaktiven oder öffentlichen Kommentarfunktionen unserer Dienste nutzen und uns keine Informationen über sich selbst bereitstellen, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder eines von Ihnen verwendeten Bildschirm- oder Benutzernamens.

15. Grenzüberschreitende Übertragungen (außer in die EU oder die Schweiz)

Obwohl die Dienste von uns von Österreich aus kontrolliert und betrieben werden, erklären Sie sich durch die Nutzung der Dienste mit der Übermittlung von Informationen in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes einverstanden, in denen möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land, wenn wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten solche Vertragspartner aus Drittländern benötigen.

16. Datensicherheit

Wir bemühen uns, angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zu ergreifen, um persönliche Daten innerhalb unserer Organisation zu schützen. Leider kann kein Datenübertragungs- oder Speichersystem zu 100 % sicher sein. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (z. B. wenn Sie das Gefühl haben, dass die Sicherheit eines Kontos, das Sie bei uns haben, gefährdet ist), informieren Sie uns bitte unverzüglich über das Problem, indem Sie uns kontaktieren.

17. Im Namen unserer Auftraggeber gesammelte Informationen

B2MATCH sammelt Informationen im Auftrag seiner Auftraggeber und steht in keiner direkten Beziehung zu den Endnutzern, deren personenbezogene Daten es verarbeitet. Wenn Sie ein Endnutzer eines unseren Auftraggeber sind und nicht mehr von einem unserer Auftraggeber, die unseren Service nutzen, kontaktiert werden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Auftraggeber, mit dem Sie interagieren. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unseres Dienstes unterstützen. Übertragungen an nachfolgende Dritte sind durch die Dienstleistungsvereinbarungen mit unseren Auftraggebern abgedeckt. Bitte beachten Sie, dass die Auftraggeber möglicherweise ihre eigenen/zusätzlichen Bedingungen und Dienste haben, die Sie einhalten müssen.

Eine Person, die Zugang zu ihren persönlichen Daten haben möchte oder die unrichtige persönliche Daten korrigieren, ergänzen oder löschen möchte, sollte ihre Anfrage an den Auftraggeber von B2MATCH (d. h. den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen) richten. Wenn wir aufgefordert werden, persönliche Daten zu entfernen, werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens antworten.

Wir werden persönliche Informationen, die wir im Namen unserer Auftraggeber verarbeiten, so lange aufbewahren, wie dies für die Erbringung von Dienstleistungen für unsere Auftraggeber erforderlich ist. B2MATCH wird diese persönlichen Informationen so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

18. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren, um Änderungen an unseren Informationspraktiken zu berücksichtigen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie innerhalb eines angemessenen Zeitraums vor dem Inkrafttreten der Änderungen durch einen Hinweis auf dieser Webseite oder unserer Plattform oder per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um die neuesten Informationen über unsere Datenschutzpraktiken zu erhalten.

19. Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie und unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns unter B2MATCH Datenschutzbeauftragter privacy@B2MATCH.com. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail nicht immer sicher ist; daher sollten Sie in Ihren E-Mails an uns keine Kreditkarteninformationen oder sensible Daten angeben.

20. Beschwerden

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihr Antrag auf Auskunft, Löschung, Berichtigung oder Datenübertragbarkeit ist, sofern dies nicht mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden ist, unverzüglich an uns zu richten. Wir sind Ihnen bei Ihrem Anliegen gerne behilflich.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in anderer Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dafür die Datenschutzbehörde zuständig.